Anruf Berechnung

Der seriöse Weg zum Immobilienkredit

Keine Kommentare

Der seriöse Weg zum Immobilienkredit

Das Angebot klingt verlockend: Mit nur wenigen Klicks versprechen einige Finanzierungsportale im Internet den passenden Immobilienkredit. Doch Vorsicht: Hinter den aller meistern Vergleichsportalen und Baugeldrechnern stecken unseriöse Firmen, die vor allem an den Adressen potentieller Kunden interessiert. Einen günstigen Kredit gibt es hier in den seltensten Fällen. Denn Immobilienkredite sind kein Massenprodukt. Ganz im Gegenteil: Wer ein Haus oder eine Wohnung kauft, steht vor ganz individuellen Finanzierungsfragen. Und genauso individuell muss auch die Beratung sein. Über folgende Punkte sollten Sie sich daher Gedanken machen:

1. Kreditsumme

Am Anfang jeder Finanzierung steht immer die Frage, wieviel Geld Sie benötigen. Dabei geht es längst nicht nur um den Kaufpreis der Wohnung oder des Hauses. Hinzukommen Maklergebühren, Kosten für den Notar und die Grunderwerbssteuer. Außerdem werden oft noch neue Möbel oder eine neue Küche nötig, so kommen schnell mehrere Tausend Euro zusammen. Wer sich hier verschätzt, muss sein Kredit später unter Umständen aufstocken. Das ist zwar möglich, kann aber teuer werden.

2. Eigenkapital

Wenn klar ist, wie viel Geld Sie brauchen, steht der Kassensturz an: Wie viel Geld können Sie als Eigenkapital zur Finanzierung beisteuern? Gibt es Bauspar- oder Riesterverträge, die möglicherweise aufgelöst werden können? Außerdem sollten Sie sich überlegen, wie viel Geld Sie jeden Monat übrighaben, um den Kredit abzubezahlen. Eine Orientierung bietet hier die Miete, die Sie monatlich zahlen plus die Summe, die Sie darüber hinaus noch zur Seite legen können

3. Laufzeit

Neben der Kreditsumme und dem Eigenkapital spielt die Laufzeit bei einem Kredit eine wichtige Rolle. Der Mechanismus ist einfach: Je länger die Laufzeit, desto kleiner sind die monatlichen Tilgungsraten. Dabei sollten Sie sich überlegen, wann Sie spätestens schuldenfrei sein möchten. Eine gute Richtlinie ist hier etwa der Zeitraum bis zum Start in die Rente.

4. Angebote vergleichen

Wer sich Gedanken über die grundsätzlichen Rahmenbedingungen seiner Finanzierung gemacht hat, kann Angebote einholen. Auch, wenn es lästig und umständlich ist, sollten Sie mehrere Angebote einholen und vergleichen. Die Finanzierung einer Immobilie ist eine Entscheidung, die Sie in der Regel nur einmal im Leben treffen, hier lohnt es sich, ein wenig Mühe zu investieren.

Am sichersten und bequemsten ist es, wenn Sie sich bei der Suche nach dem passenden Kredit professionelle Unterstützung holen. Als unabhängiger Baufinanzierungsberater in Köln analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihre ganz persönliche Situation. Wir helfen Ihnen beim Ordnen Ihrer Finanzen und finden so unter der großen Auswahl der verschiedenen Angebote den günstigsten Kredit für Ihre Traumimmobilie. Auch bei uns auf der Homepage finden Sie übrigens einen Finanzierungsrechner. Der ist allerdings nur eine erste Grundlage für die individuelle Beratung. Im persönlichen Gespräch stimmen wir den Kredit dann auf ihre speziellen Bedürfnisse ab.

2 thoughts on “Kredit ist nicht gleich Kredit

schreibe einen kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dieses Formular speichert Ihren Namen, Ihre Email Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite der Datenschutzbestimmungen.