So klappt es auch ohne großes Vermögen mit dem Eigentum

Eigentlich ist alles perfekt: Die chice Altbauwohnung in der Südstadt oder das Einfamilienhaus in Müngersdorf passen ideal zu Ihrem Traum von den eigenen vier Wänden. Am liebsten würden Sie sofort zuschlagen, wäre da nicht der Haken mit dem Kaufpreis. Leider haben Sie kein üppiges finanzielles Polster auf dem Konto und ohne Eigenkapital gibt es nun mal keinen Immobilienkredit. So denken viele und verpassen dabei ihre Chance auf das eigene Zuhause. Tatsächlich können Sie nämlich auch ohne großes eigenes Vermögen einen Kredit bekommen. Möglich machen das die zurzeit niedrigen Zinsen.

Die Kaufnebenkosten sorgen für den Unterschied

Bei der Finanzierung ohne Eigenkapital gibt es grundsätzlich zwei unterschiedliche Arten von Krediten: Einmal die 100-Prozent-Finanzierung und dann die 110-Prozent-Finanzierung. Bei der 100-Prozent-Finanzierung deckt der Kredit den kompletten Kaufpreis der Immobilie, nicht aber die so genannten Kaufnebenkosten. Das ist die Summe, die für Grunderwerbssteuer, Maklergebühr und Notar anfällt. Bis zu zehn Prozent können so noch zum Kaufpreis dazu kommen. Bei der 110-Prozent-Finanzierung sind diese Nebenkosten vom Kredit gedeckt, man spricht daher auch von einer Vollfinanzierung. Bei der 100-Prozent-Finanzierung zahlt der Käufer die Nebenkosten hingegen aus eigener Tasche.

Wer von seiner Bank einen Kredit ohne Eigenkapitaldeckung haben möchte, muss einige Voraussetzungen erfüllen. Wichtig ist vor allem ein gutes und regelmäßiges Einkommen. Außerdem ist es vorteilhaft, wenn die Immobilie, die man mit dem Kredit kaufen möchte, einigermaßen wertvoll ist, so hat die Bank eine entsprechende Sicherheit.

Ohne finanzielle Reserven geht es nicht

Grundsätzlich gilt, dass eine 100-Prozent-Finanzierung wesentlich günstiger ist als die 110-Prozent-Finanzierung. Die Banken gehen hier ein höheres Risiko ein und lassen sich das auch entsprechend bezahlen. Wer also mehr Eigenkapital mitbringt, spart auch bei den Zinsen. Wie viel eigenes Geld Sie in eine Immobilie investieren sollten, hängt von Ihrer ganz persönlichen Lebensumständen ab. Wichtig ist, dass Sie bei der Kalkulation auch ein gewisses Polster für unerwartete Ausgaben einplanen. Wenn zum Beispiel das Auto kaputt geht oder ein unerwarteter Jobwechsel ansteht, kann der Kredit sonst schnell kippen – und der Traum von den eigenen vier Wänden ist schneller vorbei als es Ihnen lieb ist.

Bei uns bekommen Sie professionelle Unterstützung

Eine Einschätzung vom Experten ist hier also Gold wert. Unsere Finanzierungsvermittler helfen Ihnen, die richtige Höhe des Eigenkapitals zu kalkulieren und unter den verschiedenen Angeboten der Banken das passende auszuwählen. Ihr großer Pluspunkt: Unsere Experten sind unabhängig, das heißt, sie sind nicht an ein bestimmtes Geldinstitut gebunden, sondern können unter allen Angeboten tatsächlich den für Sie perfekten Kredit heraussuchen. Sprechen Sie uns einfach an!

>
Erfahrungen & Bewertungen zu Baufidesign Daniel Küpper & Gianluca Scigliuzzo